+++ Winterpreise: Sichern Sie sich jetzt unsere Winterpreise +++ Zertifizierte Balustraden +++ Winterpreise: Sichern Sie sich jetzt unsere Winterpreise +++ Zertifizierte Balustraden +++ Winterpreise: Sichern Sie sich jetzt unsere Winterpreise +++ Zertifizierte Balustraden +++
Bookmarken bei Facebook Bookmarken bei Twitter Bookmarken bei MySpace Bookmarken bei Google Bookmarken bei Mister Wong Seite drucken Seite per Email versenden Zu Favoriten hinzufügen

Reklamation

Das o. a. klassische Balustradenmodell setzt sich aus den am besten geeigneten Elementen zusammen. Wichtig ist, entweder die Geländerstütze (Soporte Pasamanos) einzubauen, oder den Geländerdeckel “Nido“, der den Abstand zwischen den einzelnen Balustradenelementen vorgibt. (siehe Einbauanleitungen)
Als Verbindungsmaterial empfehlen wir flexiblen Natursteinkleber, Marmor-und Granitkleber oder weisser Zement mit Sand gemischt (Verhältnis 1:4).
Die Säulen (siehe Bild: Element 2 und 4) werden mindestens zu einem Drittel mit einem Sand-Zementgemisch(4: 1) ausgefüllt.
Wichtiger Hinweis: Fertigzementmischungen, wie man sie in Baumärkten kaufen kann, sind zum Ausfüllen der Säulen bei Balustraden nicht zu empfehlen, da sie einen viel höheren Zementanteil haben. Dadurch dehnt sich beim Trocknen der Zement in der Säule aus, so daß sie reissen kann!!!

Qualität der Ware und Reklamationsbedingungen:
Die Ware wird bei Herstellung und Ve rpackung sorgfältig überprüft und in perfektem Zustand verladen. Sollte der
Kunde Lieferung Mängel an derselben finden, so sind diese sofort beim Transporteur zu reklamieren. Balustraden Speck akzeptiert keine Reklamationen, die durch Transport und späteres Manipulieren entstanden sind. Nach Weiterverkauf und Einbau der Teile wird keine Reklamation bezüglich abgebrochener Kanten,Brüche oder Ähnliches anerkannt.
Der Kunde muß Schäden sofort mitteilen und die Ware nicht annehmen bei Mängeln und/oder Transportschäden.
Da die Rohstoffe Naturprodukte sind, kann es Farbunterschiede geben. Sie beeinträchtigen nicht die Qualität Ware.
Durch den hohen Zementanteil können Mikrorisse entstehen, die leicht zu entfernen sind, und die Qualität der Ware
nicht beeinträchtigt. Dürch mögliche chemische Reaktion des Zements auf Klimaveränderungen oder chemische Stoffe in der Luft, können Ausblühungen an der Oberfläche entstehen. Sie können leicht entfernt werden und sind
kein Fabrikationsmangel.
Für die Pflege ist jede Art von scharfem Reinigungsprodukt verboten, vor allem keins, welches den Zement angreift.
Eindringen von Wasser u. Bildung von Moos kann man durch Imprägnierung der Oberfläche verhindern.
Balustraden:
Die Fertigung der Balustraden erfolgt mittels Verdichtungs- und Schütteltechnik. Die Köpfe und Füße der Balustraden sind bei solcher Fabrikationsmethode nicht gleichmäßig; diese Unregelmäßigkeiten werden mit Kleber
oder Mörtel ausgeglichen, und die Ober-u.Unterkanten sind durch Einsetzen in Handlauf und Sockel nicht mehr sichtbar. Oberflächenrisse können mit feinem Schmiergelpapier oder Metallwolle entfernt werden. Nach dem Einbau ist Imprägnierungsmittel aufzutragen oder farbig anzustreichen.
Handläufe und Sockel:
Bedingt durch die Fertigungsverfahren, sind die unteren Kanten an diesen Teilen scharf. Um eine regelmäßige abgerundete untere Kante zu erzielen, muß man an den Kanten des Handlaufs bzw. Sockels vor dem Einbau mit einer Schleifinaschine entlangfahren. Es können Höhenunterschiede von ein paar Millimetern zwischen den Handläufen bzw. Sockeln vorkommen. Es ist ratsam, vor den Einbau auf solche Differenzen zu achten, um die Teile
einander anzupassen durch Probieren und Bewegen oder Abschleifen.
Pfeiler:
Sie werden in vertikalen Vonichtungen angefertigt. Da her sind die unteren Kanten nicht absolut gerade, bzw. können kleine Brüche am Rand vorhanden sein.Die Pfeiler können mit Beton ausgeffillt werden, es darfjedoch nur
eine Mischung aus ¼ Sand und ¼ Zement sein und kein Fertigbeton, der evtl. durch Ausdehnung die Pfeiler sprengen könnte (Ferigbeton hat viel weniger Sandanteil).
Für eine bessere Verarbeitung der Deckel auf den Pfeilern: Die Deckel sind auf Unregelmäßigkeiten zu überprüfen
und gegebenfalls mit der Schleifinaschine auszubessern.
Für die fertige Balustrade wird empfohlen ein Imprägnierungsmittel zu verwenden, um sie vor Flecken, Moos u. Verschmutzung zu schützen.

Winterpreise

Unsere Balustraden Genova erhalten Sie jetzt zu unseren Winterpreisen! Greifen Sie jetzt zu und sichern Sie sich die unschlagbaren Winterpreise!

Greifen Sie jetzt zu!

Unsere neuen Balustraden